Archiv für den Autor: bds-427103

So haben die Selbständigen gewählt: Rheinland-Pfalz

Wahl_RLP_SelbständigeDie 46 Prozent der Stimmen der Selbständigen bedeuten für die CDU ein deutlich besseres Ergebnis als in der Gesamtbevölkerung, hier kam sie auf lediglich 31,8 Prozent. Im Vergleich zur letzten Landtagswahl im Jahr 2011 konnte die CDU bei den Selbständigen sogar vier Prozentpunkte dazu gewinnen. Auch die Sozialdemokraten konnten bei den Selbständigen zu legen, sie gewannen 3 Prozent im Vergleich zu 2011 und liegen in der Gunst der Selbständigen mit 23 Prozent auf Platz 2. Weiterlesen

So haben die Selbständigen gewählt: Sachsen-Anhalt

Wahl_SA_SelbständigeDie Bürger in Sachsen-Anhalt waren am vergangenen Sonntag aufgerufen einen neuen Landtag zu wählen. In den Landtag in Magdeburg ziehen fünf Parteien ein, die FDP scheiterte knapp an der Fünf-Prozent-Hürde. Auch die Selbständigen in Sachsen-Anhalt hatten die Wahl, wir haben die Ergebnisse mit Blick auf die Selbständigen analysiert.
Weiterlesen

So haben die Selbständigen gewählt: Baden-Württemberg

Wahl_BaWü_Selbständige

Während die CDU und Bündnis 90/Die Grünen in Baden-Württemberg mit jeweils 30 Prozent in der Gunst der Selbständigen gleichauf lagen, stürzte die SPD auf 7 Prozent ab. Mit 15 Prozent erhielt die FDP bei den Selbständigen deutlich mehr Zustimmung als im Landesschnitt. Weiterlesen

Im Gespräch mit MdB Dieter Janecek (Bündnis 90/Die Grünen)

Janecek_Gruppenbild1

Nach dem einstündigen Gespräch entstand ein Gruppenbild aller Teilnehmer.

Mit dem wirtschaftspolitischen Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion Dieter Janecek kamen Vertreter des Bund der Selbständigen in Berlin zusammen. Im Zentrum des einstündigen Gespräches standen neben dem transatlantischen Freihandelsabkommen TTIP, die Energieversorgung sowie weitere mittelstandspolitische Themen.
Dieter Janecek ist seit 2013 Mitglied des Deutschen Bundestages für den Wahlkreis München-West/Mitte und gehört den Realos innerhalb der Grünen an. Weiterlesen

BDS im Gespräch mit Jan Metzler (CDU) zur Zukunft des Handels

Metzler_BDS_1_510px

Joachim Schneider (BDS), Jan Metzler (CDU), Liliana Gatterer (BDS) und Tim Wiedemann (BDS) tauschten sich über eine Stunde lang zur Zukunft des Handels aus. 

Mit dem Berichterstatter zum Thema Handel für die CDU/CSU Bundestagsfraktion Jan Metzler tauschten sich Vertreter des Bund der Selbständigen über die aktuelle Situation des Handels in Deutschland aus. Neben dem Status Quo wurden auch die Perspektiven für den Handel thematisiert. Seit 2013 ist Jan Metzler Mitglied des Deutschen Bundestages für den Wahlkreis Worms-Alzey-Oppenheim und Mitglied des Wirtschaftsausschusses. Sein Interesse für den Handel im ländlichen Raum liege in seiner Biografie begründet, sagt Metzler. Weiterlesen

Das Schlimmste verhindert – Neuer Gesetzentwurf zu Werkverträgen und Zeitarbeit liegt vor

bundestag-369049_640Einen neuen Gesetzentwurf zum Thema Werkverträge und Zeitarbeit hat Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) nun vorgelegt. Der erste Gesetzesentwurf war beim Bund der Selbständigen und anderen Wirtschaftsverbänden auf massive Kritik gestoßen. schließlich hätte ein solches Gesetz für sehr viele Selbständige die Einstufung als scheinselbständig bedeuten können. Weiterlesen

BDS trifft Bundeskanzlerin Angela Merkel

gatterer.merkelAm Rande einer Veranstaltung im rheinland-pfälzischen Landau traf die Präsidentin des Bund der Selbständigen Deutschland, Liliana Gatterer, auf Bundeskanzlerin Angela Merkel. Die Kanzlerin wünschte dem Bund der Selbständigen für die weitere Arbeit alles Gute. Anschließend trug sie sich in das goldene Buch der Stadt Landau ein.

Ex-Bundesjustizministerin Leutheusser-Schnarrenberger trifft BDS

gatterer.leutheuser-schnarrenberger.nowak-jantz.2016

v.l.: Liliana Gatterer, Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, Yvonne Nowak-Jantz

Am Rande eines Besuches im rheinland-pfälzischen Speyer kamen Vertreter des Bund der Selbständigen Deutschland mit Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, Bundesjustizministerin a.D. und Ehrenvorsitzende der FDP Bayern, zu einem Gespräch zusammen.
Sie sei fest davon überzeugt, dass es in Deutschland eine liberale Partei brauche, so Leutheusser-Schnarrenberger. Beide Seiten vereinbarten weiterhin im Austausch zu bleiben. Weiterlesen

Online-Händlern droht Abmahnung wegen neuer EU-Richtlinie

e-commerce-402822_1920Die Betreiber von Online-Shops müssen seit dem 9. Januar eine neue EU-Richtlinie beachten. Das Gesetz soll die Verbraucherinteressen bei Geschäften in der EU stärken. Ab sofort müssen alle Online-Händler auf die Online-Plattform der EU-Kommission zur außergerichtlichen Online–Streitbeilegung (OS) hinweisen. Weiterlesen

Reform des Vergaberechts beschlossen

excavators-581333_1280Heute hat das Kabinett die von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel vorgelegte Verordnung zur Reform des Vergaberechts beschlossen. Der Bund der Selbständigen Deutschland begrüßt die Reform, weißt aber darauf hin, dass sich die Anwendung erst in der Praxis bewähren muss um abschließend urteilen zu können. Weiterlesen