Kategorie-Archiv: Allgemein

Erfolgreicher Landesverbandstag des BDS Sachsen

Gohliser_Schlösschen_1Der diesjährige Landesverbandstag des Bund der Selbständigen Sachsen fand am 08.09.2017 in Leipzig statt. Organisiert wurde der Landesverbandstag vom Mitgliedsbetrieb – VITERA® Institut für Gesundheit & Prävention. Ganz in diesem Sinne hatten die Teilnehmer Gelegenheit, aktiv die Elemente Bewegen mit Spaß, Entfalten mit Gelassenheit und Essen und Trinken mit Genuss auszuprobieren. So wurden gesunde Smoothies und Wein verkostet, Yoga Grundübungen erlernt und Übungen zur Verbesserung der körperlichen Fitness durchgeführt. Ganz entspannt ging es dann zum Abendessen ins Restaurant Café Gohliser Schlösschen, wo ein Teil der Teilnehmer aktiv in der Küche bei der Zubereitung des Essens mitmachte.  Weiterlesen

1. Unternehmerball des BDS OV Barnim

unternehmerball barnimDer Bund der Selbständigen Ortsverband Barnim organisiert am 06. Oktober 2017 seinen ersten Unternehmerball in der Stadthalle Bernau. Die Schirmherrschaft haben die Präsidentin des Landtages Britta Stark (SPD) und André Stahl, Bürgermeister von Bernau übernommen. Als Stargast konnte die Primaballerina Jutta Deutschland gewonnen werden. Auf die Gäste wartet ein leckeres Buffett, außerdem gibt es eine Tombola. Der Unternehmerball ist eine tolle Gelegenheit Geschäftskontakte zu knüpfen und gleichzeitig einen besonderen Abend zu erleben. Für Mitglieder des BDS OV Barnim beträgt der Kartenpreis 49,90 Euro, für Nichtmitglieder 59,90 Euro. Karten können Sie hier bestellen: https://bds-unternehmerball.jimdo.com/

Vorsicht vor Werbeanrufen

WarnungIn den vergangenen Wochen haben uns mehrere Hinweise unserer Mitgliedsbetriebe erreicht, dass sich andere Initiativen per Telefon oder Brief als „Bund der Selbständigen“ oder „BDS“ ausgegeben haben. Verbunden war damit das Angebot eine Dienstleistung zu kaufen oder einem anderen Verband beizutreten. Dabei traten die Anrufer sehr bestimmt auf und gaben auch auf Nachfrage nicht an, dass sie keinerlei Verbindungen zu den, dem BDS Deutschland angehörenden, Landesverbänden beziehungsweise zum Bund der Selbständigen Deutschland e.V. haben.  Weiterlesen

Pflichtbeiträge bei den Industrie- und Handelskammern sind rechtmäßig

justice-471885_640Der BDS Schleswig-Holstein beschäftigt sich mit einem aktuellen Urteil des Bundesverfassungsgerichtes zum Thema Industrie- und Handelskammern und verkündet die Kandidatur von zwei Mitgliedsunternehmen bei der nächsten IHK-Wahl im Kammerbezirk Flensburg. Das Bundesverfassungsgericht hat am 02.08.17 die Klage zweier Unternehmen abgewiesen. (Aktenzeichen 1 BvR 2222/121 u.a.) Das BVerfG bestätigt zwar, dass die Pflichtmitgliedschaft in die grundsätzlich geschützte Handlungsfreiheit eingreift, sieht diesen Eingriff aber als gerechtfertigt an, da damit „die Voraussetzungen dafür geschaffen werden, ein Gesamtinteresse zu ermitteln, das tatsächlich alle Betriebe und Unternehmen berücksichtigt“. Weiterlesen

Landesverbandstag des BDS Mecklenburg-Vorpommern

640px.BDS MV 4Zu seinem diesjährigen Landesverbandstag lud der Bund der Selbständigen Mecklenburg-Vorpommern nach Laage ein. Dort befindet sich der Fliegerhorst des Taktischen Luftwaffengeschwaders 73 „Steinhoff“, in dem die deutschen Eurofighter-Piloten ausgebildet werden. Die Mitglieder und Gäste wurden vom Kommodore, Oberstleutnant Gero von Fritschen, der das Luftwaffengeschwader seit Juni 2016 führt, persönlich über das Gelände geführt. Ein besonderes Highlight war die Besichtigung eines Eurofighters mit anschließendem Gruppenbild. Weiterlesen

Bund der Selbständigen Deutschland beim Workshop im Bundesarbeitsministerium

BMAS Workshop.3.3.17.-2Auf Einladung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales nahm der Bund der Selbständigen Deutschland am Workshop „Stärkung gemeinsamer Interessenvertretung Selbständiger – Hindernisse, Möglichkeiten und Herausforderungen“ teil. Dabei machten die Vertreter des Bund der Selbständigen Deutschland deutlich, dass eine Organisation der Selbständigen nur auf lokaler Ebene funktionieren kann. Die Politik muss Gewerbevereine, Leistungsgemeinschaften und Bündnisse auf Landesebene fördern. Weiterlesen

Im Gespräch mit Dr. Joachim Pfeiffer (CDU)

pfeiffer-2017Mit Dr. Joachim Pfeiffer, wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, sprachen wir ausführlich über das Thema Altersvorsorge für Selbständige. Mit großem Interesse nahm Herr Dr. Pfeiffer die Vorschläge auf und versprach für eine unternehmerfreundliche Position innerhalb der Bundesregierung und der CDU/CSU-Bundestagsfraktion zu werben. Grundlage für das Gespräch war das gemeinsame Papier zur Altersvorsorge von zwölf Selbständigenverbänden. Weiterlesen

BDS Deutschland Treffen in Hamburg

bds deutschlandAuf Einladung des BDS Hamburg tagte der Bund der Selbständigen Deutschland in der Hansestadt Hamburg. Als Tagungsort hatten die Gastgeber die patriotische Gesellschaft gewählt, ein historischer Ort im Zentrum Hamburgs. Zunächst berichtete die Präsidentin des BDS Deutschland, Liliana Gatterer, über die Aktivitäten der letzten Monate. Anschließend wurden verschiedene politische Themen wie Scheinselbständigkeit, Digitalisierung, Bildung und Außenhandel diskutiert. Dabei wurden verschiedene Projekte vereinbart um die Interessen der Selbständigen in diesen Bereichen stärker zu vertreten. Weiterlesen

So haben die Selbständigen im Saarland gewählt

Stimmanteile der Selbständigen im Saarland 2017Die saarländischen Wähler haben entschieden, die neue Ministerpräsidentin des Saarlandes wird vermutlich die alte sein, die CDU um Annegret Kramp-Karrenbauer holte bei der Landtagswahl am 26. März die meisten Stimmen. Neben der CDU werden auch die SPD (29,6%), Die Linke (12,9%) und die AfD  (6,2%) in den Saarbrücker Landtag einziehen. Den Einzug ins Parlament verpassten die FDP, Bündnis 90/Die Grünen sowie die Piraten, die bei der letzten Landtagswahl im Jahr 2012 noch sensationell 7,4 Prozent holten. Weiterlesen

Zahl der Existenzgründung sinkt auf historischen Tiefstand

Die Zahl der Existenzgründungen hat einen historischen Tiefstand erreicht. Im Jahr 2016 machten  sich nur noch 672.000 Personen selbständig, 13 Prozent weniger als 2015. Dies berichtet die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW). Besonders bei den Frauen ist ein Einbruch der Existenzgründungen zu verzeichnen, bei ihnen ging die Anzahl um 17 Prozent zurück. Die KfW sieht den Rückgang der Gründerzahlen in der guten Arbeitsmarktlage begründet. Weiterlesen