Leitbild

Der Bund der Selbständigen Deutschland ist der Verband für den selbstverantwortlichen, werteorientiert arbeitenden Unternehmer. Wir sehen uns als konstruktive und aktive Akteure in einer lebendigen und vielfältigen Zivilgesellschaft im Rahmen eines demokratischen Rechtsstaates.

Als Selbständige bekennen wir uns zur Sozialen Marktwirtschaft, die wie keine andere Wirtschaftsform die Ziele von effizienter Produktion und Bedarfsdeckung mit persönlicher Freiheit und sozialer Gerechtigkeit vereint.

Dabei lassen wir uns von folgenden Prinzipien leiten:

  • Freiheit des Eigentums
  • Verantwortung für Mitarbeiter und Gesellschaft
  • Vertrauen in gesellschaftliches Miteinander und staatliche Institutionen

Freiräume für unternehmerisches Handeln

Ohne Freiheit ist kein selbstbestimmtes Unternehmertum möglich. Die wichtigste ordnungspolitische Aufgabe des Staates aus Sicht von uns Unternehmern ist die Sicherung des privaten Eigentums, da Eigentum die Grundlage der Marktwirtschaft ist. Der Staat muss dafür einen Rahmen setzen, der möglichst vielen Betrieben, unabhängig von ihrer Größe und Kapitalstärke, Zugang zu Güter- und Dienstleistungsmärkten öffnet.

Nur wenn der Unternehmer einen angemessenen Anteil seines persönlich erarbeiteten Ertrages behalten darf, hat er einen Ansporn, für seine Mitarbeiter und die Gesellschaft wohlfahrtsfördernd tätig zu sein. Kleine und mittlere Unternehmer dürfen daher nicht durch unnötige Bürokratie und übermäßige Steuerbelastung geknebelt werden.

Verantwortung – vom Unternehmer für die Gesellschaft und vom Staat für seine Bürger

Wir Selbständigen übernehmen auf Grundlage eines menschlichen Miteinanders Verantwortung – für unser eigenes Handeln, unsere Mitarbeiter und die Gesellschaft im Sinne einer solidarischen Leistungsgemeinschaft. Mitgliedsunternehmen tätigen ihre Geschäfte verantwortungsvoll, offen, ehrlich und transparent sowie nicht zum Schaden dritter – sei es zu Lasten der Menschen oder der Umwelt.

Allerdings: Auch der Staat und seine Repräsentanten tragen Verantwortung für Unternehmer, Bürger und sein eigenes Handeln. Wir Selbständige fordern diese Verantwortungsbereitschaft auch von unseren Partnern in Politik und Staat ein. Politik darf nicht zu kollektiver Verantwortungslosigkeit staatlicher Ebenen führen, der Unternehmer und Bürger hoffnungslos ausgeliefert sind.

Vertrauen zwischen Unternehmern und zwischen den Menschen

Vertrauen ist die Grundlage für jeden gut arbeitenden Betrieb und jedes gute Geschäft. Vertrauen ist die Grundlage für jedes menschliche Miteinander. Im Geschäftsbetrieb verpflichten sich BDS-Mitglieder daher zu einem ehrlichen und transparenten Geschäftsverkehr.

Damit wollen wir auch zu einem vertrauensvollen Umgang in der Gesellschaft beitragen. Der vielfach zu beobachtende Vertrauensverlust in Parlamente, Verwaltung, Justiz, Verbände und Kirchen droht langfristig zu einer Gefahr für das Miteinander zu werden. Dem wollen wir positiv entgegenwirken.

Schreibe einen Kommentar