Schlagwort-Archiv: Selbständigkeit

Erfolgreicher Landesverbandstag des BDS Sachsen

Gohliser_Schlösschen_1Der diesjährige Landesverbandstag des Bund der Selbständigen Sachsen fand am 08.09.2017 in Leipzig statt. Organisiert wurde der Landesverbandstag vom Mitgliedsbetrieb – VITERA® Institut für Gesundheit & Prävention. Ganz in diesem Sinne hatten die Teilnehmer Gelegenheit, aktiv die Elemente Bewegen mit Spaß, Entfalten mit Gelassenheit und Essen und Trinken mit Genuss auszuprobieren. So wurden gesunde Smoothies und Wein verkostet, Yoga Grundübungen erlernt und Übungen zur Verbesserung der körperlichen Fitness durchgeführt. Ganz entspannt ging es dann zum Abendessen ins Restaurant Café Gohliser Schlösschen, wo ein Teil der Teilnehmer aktiv in der Küche bei der Zubereitung des Essens mitmachte.  Weiterlesen

Im Gespräch mit Ministerialrat Christian Wirth (BMAS)

510px.Wirth.alleTeilnehmer.03.07.17Nachdem der Bund der Selbständigen Deutschland Anfang des Jahres das Forderungspapier zur Altersvorsorge für Selbständige an das zuständige  Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) versendet hatte, bat Bundesministerin Andrea Nahles darum die Forderungen auf der Arbeitsebene des BMAS genauer zu erläutern. Dies zeigt, dass der BDS Deutschland mit seiner Sacharbeit punkten kann, schließlich werden die entscheidenden Gesetzesvorlagen durch die zuständigen Referate im Ministerium vorbereitet. Mit Christian Wirth stand den Selbständigen der zuständige Ministerialrat aus dem Referat IV „Rentenversicherung, zusätzliche Altersversorgung“ für eine konstruktive Diskussion zur Verfügung. Weiterlesen

Bund der Selbständigen Deutschland beim Workshop im Bundesarbeitsministerium

BMAS Workshop.3.3.17.-2Auf Einladung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales nahm der Bund der Selbständigen Deutschland am Workshop „Stärkung gemeinsamer Interessenvertretung Selbständiger – Hindernisse, Möglichkeiten und Herausforderungen“ teil. Dabei machten die Vertreter des Bund der Selbständigen Deutschland deutlich, dass eine Organisation der Selbständigen nur auf lokaler Ebene funktionieren kann. Die Politik muss Gewerbevereine, Leistungsgemeinschaften und Bündnisse auf Landesebene fördern. Weiterlesen

Zahl der Existenzgründung sinkt auf historischen Tiefstand

Die Zahl der Existenzgründungen hat einen historischen Tiefstand erreicht. Im Jahr 2016 machten  sich nur noch 672.000 Personen selbständig, 13 Prozent weniger als 2015. Dies berichtet die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW). Besonders bei den Frauen ist ein Einbruch der Existenzgründungen zu verzeichnen, bei ihnen ging die Anzahl um 17 Prozent zurück. Die KfW sieht den Rückgang der Gründerzahlen in der guten Arbeitsmarktlage begründet. Weiterlesen

BDS Deutschland begrüßt Reform des Insolvenzrechtes

BundestagDer Bund der Selbständigen Deutschland setzt sich seit mehreren Jahren für eine Reform des Insolvenzrechtes ein. Besonders der Paragraf 133 der Insolvenzordnung, die sogenannte Vorsatzanfechtung, war für kleine Unternehmen ein Unsicherheitsfaktor. Der Bundestag hat nun eine Reform des Insolvenzrechtes beschlossen und trägt somit zur Rechtssicherheit für kleine Unternehmen bei. Der BDS Deutschland begrüßt diese Reform. Weiterlesen

BDS Deutschland veranstaltet Treffen zur Scheinselbständigkeit

Gemeinsam mit dem Verband der Gründer und Selbständigen Deutschland (VGSD) und der AGD Allianz deutscher Designer veranstaltet der BDS Deutschland am 13. Februar 2017 ein Treffen der Verbände zum Thema Scheinselbständigkeit. Bei diesem Treffen, an dem mehr als ein Dutzend Verbände teilnehmen werden, soll eine gemeinsame Position zum Thema Scheinselbständigkeit gefunden werden. Weiterlesen

BDS im Gespräch mit Jan Metzler (CDU) zur Zukunft des Handels

Metzler_BDS_1_510px

Joachim Schneider (BDS), Jan Metzler (CDU), Liliana Gatterer (BDS) und Tim Wiedemann (BDS) tauschten sich über eine Stunde lang zur Zukunft des Handels aus. 

Mit dem Berichterstatter zum Thema Handel für die CDU/CSU Bundestagsfraktion Jan Metzler tauschten sich Vertreter des Bund der Selbständigen über die aktuelle Situation des Handels in Deutschland aus. Neben dem Status Quo wurden auch die Perspektiven für den Handel thematisiert. Seit 2013 ist Jan Metzler Mitglied des Deutschen Bundestages für den Wahlkreis Worms-Alzey-Oppenheim und Mitglied des Wirtschaftsausschusses. Sein Interesse für den Handel im ländlichen Raum liege in seiner Biografie begründet, sagt Metzler. Weiterlesen