BDS Deutschland Treffen in Erfurt

Unter Berücksichtigung aller Corona-Regeln traf sich der Bund der Selbständigen Deutschland e.V. am 4. Oktober in Erfurt. Nach langer Zeit gab es wieder die Gelegenheit sich auszutauschen. Schwerpunkte der Landesverbandsberichte war die Corona-Krise mit den bürokratischen Hürden der Hilfsmaßnahmen. Viele Veranstaltungen konnten nicht stattfinden und laufen erst langsam wieder an.
Die politische Arbeit war in diesem Jahr fast ausschließlich von Corona überschattet. Der BDS Deutschland erarbeitete Forderungspapiere, um auf die Situation der Selbständigen während der Krise hinzuweisen und schickte diese an das politische Berlin. Auf dem Treffen wurde beschlossen, dass man verschiedene Themen erarbeiten wolle, um aus diesen relevante auszuwählen und sich damit für die Bundestagswahl im kommenden Jahr gut zu positionieren.