BDS Sachsen wählt neuen Vorstand

Die Mitglieder des BDS Sachsen haben in ihrer jährlichen Versammlung den Vorstand neu gewählt. Frank Bösemüller, der seit vier Jahren den Verein leitet, übernimmt erneut den Vorsitz. Außerdem engagieren sich im Vorstand: Jan Heilmann als 1. Stellvertreter, Andreas Deicke als 2. Stellvertreter, Bernd Saupe als Schatzmeister sowie Henry Leistner und Dr. Manfred Schacha als Beisitzer.
In seinem Rechenschaftsbericht erinnerte der Vorsitzende noch einmal an die Höhepunkte beziehungsweise Veranstaltungen der letzten zwei Jahre und dankte den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern für Ihre geleistete Arbeit. Ein wichtiger Diskussionspunkt war das geringer werdende Interesse der Mitglieder an gemeinsamen Veranstaltungen und wie man dem entgegenwirken kann. Der Abend fand einen gelungenen Ausklang bei einem gemeinsamen Abendessen im Gasthof Coschütz.