Altersvorsorge für Selbständige: BDS Deutschland veröffentlicht Konzept am 18. Oktober 2016

people-1394377_1280Der Bund der Selbständigen Deutschland arbeitet aktuell an einem Konzept zur Altersvorsorge für Selbständige. Dieses Konzept wird im Rahmen einer Dialogveranstaltung im Bundesministerium für Arbeit und Soziales am 18. Oktober präsentiert und anschließend veröffentlicht. Die Vorstellungen des Bund der Selbständigen Deutschland sollen in die Arbeit für das neue Rentenkonzept von Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) einbezogen werden, welches im November veröffentlicht werden soll.Bis dahin warnt der BDS Deutschland vor Schnellschüssen und Verallgemeinerungen. Die Altersvorsorge für Selbständige ist ein vielschichtiges Thema, da Selbständige auf unterschiedlichste Art für das Alter vorsorgen. Es gibt keine Statistik die besagt, dass das Altersarmutsrisiko für Selbständige höher ist als für Angestellte. Andere Behauptungen entbehren einer wissenschaftlichen Grundlage und sind kein Beitrag zur sachlichen Debatte.
Das Rentenkonzept des BDS Deutschland wird am 18. Oktober präsentiert.