BDS Deutschland gibt Stellungnahme zum Gesetzentwurf zur Reform des Bauvertragsrechts und zur kaufrechtlichen Mängelhaftung ab

354780_web_R_K_B_by_Rainer Sturm_pixelio.deDer Bund der Selbständigen Deutschland hat sowohl im Rahmen einer mündlichen Anhörung im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz als auch mittels einer schriftlichen Stellungnahme zum Entwurf eines Gesetzes zur Reform des Bauvertragsrechts und zur Änderung der kaufrechtlichen Mängelhaftung Stellung genommen.

Die schriftliche Stellungnahme finden Sie hier:
BDS Deutschland Stellungnahme zum Gesetzentwurf

Im Rahmen der kaufrechtlichen Mängelhaftung verweist der BDS Deutschland vor allem auf die Notwendigkeit einer AGB-festen Ausgestaltung des Gesetzes. Außerdem lehnt der BDS Deutschland die Bindung der Reform der kaufrechtlichen Mängelhaftung an die Reform des Bauvertragsrechts weiterhin ab. Es besteht kein Grund darin diese zwei Themen miteinander zu verbinden.